Projekte 

Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ)

IQFS_Interkult_M Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Die Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Migrant_innen soll durch strategische Vernetzung, bundesweit und lokal, erreicht werden. 16 Landesnetzwerke schaffen dafür lokale Vernetzungsstrukturen mit relevanten Arbeitsmarktakteurenund unterstützen diese bei der Umsetzung von Anerkennungsberatung, Stärkung der interkulturellen Kompetenz der Fachkräfte u.a. Die fünf bundesweit agierenden Fachstellen begleiten und beraten die Landesnetzwerke zu ihrem jeweiligen Themenschwerpunkt (Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen, berufsbezogenes Deutsch, Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung, Existenzgründung, Qualifizierung) und stellen ihnen ihre fachliche Expertise zur Verfügung. Weitere Aufgabenschwerpunkte der Fachstellen sind außerdem die Organisation von thematischen Fachveranstaltungen und Fachvorträge bei Veranstaltungen der Landesnetzwerke sowie die Beratung von Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte der Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung sind Interkulturelle und Diversity-Trainings/ Interkulturelle Öffnung, Antidiskriminierung und Diversity Management sowie die Förderung von Diversity Management für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

Mehr Informationen zur Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung unter:
www.vielfalt-gestalten.de

Ansprechperson:
Tina Lachmayr
Tel.: 089 – 520 332 33
E-Mail: tina.lachmayr@via-bayern.de

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

In Kooperation mit:

Bundesministerium für Arbeit und SozialesBundesministerium für Bildung und ForschungBundesagentur für Arbeit

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok